FX Trading Master

Vereinigte Staaten
Generische Selektoren
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche in Inhalten

Pepperstone: Review und Leitfaden für die ersten Schritte

" Besuch

Halt USA nicht akzeptiert.

Gehe zum Maklerliste für Alternativen

Fakten

Pepperstone bietet sowohl Privat- als auch professionellen Händlern den CFD-Handel an. Kunden können Devisen, Indizes, Rohstoffe und Aktien auf den MT4-, MT5- und cTrader-Plattformen handeln.

Auszeichnungen

• Bester Forex Broker 2021 – DayTrading.com

Bonus Keine
Instrumente CFD, Forex, Indizes, Krypto, Futures, Spread-Wetten
Demo-Konto Ja
Mindest. Anzahlung £200 / $200
Zahlungsmethoden Apple Pay, Kreditkarte, Mastercard, POLi, QIWI, UnionPay, Visa
Mindest. Handel 0,01 Lose
Reguliert von FCA, ASIC, SCB, DFSA, CMA, BaFin
MetaTrader 4 Ja
MetaTrader 5 Ja
cTrader Ja
ECN-Konto Ja
DMA-Konto Nein
Mobile Apps iOS, Android und Windows
Auto Trading Ja
Sozialer Handel Nein
Kopieren Sie den Handel Ja
Handelssignale Ja
Islamisches Konto Nein
CFD
FTSE Spread 1 pt
GBPUSD Spread 0,38 Pips (über Rasiermesser)
Ölaufstrich 0,7 Pips
Aktien verteilen sich DAX (1 Pkt. in der Haupthandelssitzung), DOW (1,6 Pkt. in der Haupthandelssitzung)
Hebelwirkung 1:500
Forex

Pepperstone bietet Spreads ab 0,0 Pips auf dem Razor-Konto und hat fast 61+ Paare zum Handeln zur Verfügung. Lose beginnen bei 0,01.

GBPUSD Spread 0,38 Pips (über Rasiermesser)
EURUSD Spread 0,09 Pips (über Rasiermesser)
EURGBP-Spread 0,49 Pips (über Rasiermesser)
Vermögenswerte 180
Kryptowährung

Pepperstone bietet den Handel mit den wichtigsten Kryptowährungen über eine Reihe von Handelsplattformen an.

Ausbreitung BTC $10, ETH $4
Münzen BCH, BTC, ETH, LTC, DASH
Risikowarnung - Ihr Kapital ist gefährdet

Pepperstone ist ein in Australien ansässiges Unternehmen, das 2010 gegründet wurde. Die Gründer waren selbst Händler, Einzelpersonen, die von verzögerten Ausführungen, hohen Preisen und schlechtem Kundensupport extrem frustriert waren. Sie wollten eine andere, bessere Erfahrung bieten.

Ist es ihnen gelungen? Zahlreiche Auszeichnungen deuten darauf hin, dass sie nah dran sind. Im Jahr 2021 wurden sie beispielsweise bei den InvestinGoal Best Broker Awards als „Best Broker 2021 in the World“, „2021 Best Broker in Australia“, „2021 Best cTrader Broker“ und „2021 Best Scalping Broker“ ausgezeichnet. Sie haben den Respekt einiger der biggest-Händler der Branche gewonnen. 

Sie haben einen Kundenstamm von 73.000 Händlern erreicht, die täglich durchschnittlich $12,55 Milliarden Trades tätigen, was bedeutet, dass sie nach Handelsvolumen, wenn nicht nach Kundenstamm, zu einem der weltweit größten Forex-Broker geworden sind. 

Ist Pepperstone der right-Broker für Sie? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Entscheidung zu treffen.

Angebotene Kontotypen

Es gibt zwei Arten von Konten bei Pepperstone: Razor und Standard.

Alle Konten haben eine Handelsgröße von mindestens 0,01 Lots und eine maximale Handelsgröße von 100 Lots. Alle Konten bieten eine Hebelwirkung von 30:1. Alle Konten sind in AUD, USD, JPY, GBP, EUR, CAD, CHF, NZD, SGD und HKD verfügbar. Alle Konten ermöglichen Scalping und Hedging, und alle Konten bieten Ihnen Zugang zu Fachberatern, Nachrichtenhandel und No-Dealing-Desk-Ausführung.

Beide Konten sind mit institutionellen Spreads ausgestattet. 

Das Standardkonto kommt ohne Provisionen. Je nachdem, ob Sie sich für MT4, MT5 oder cTrader entscheiden, sind unterschiedliche Rollover-Swap-Bedingungen verfügbar. Es gilt als am besten für neue Trader, die eine einfache Preisstruktur wünschen, um Gewinne und Verluste zu berechnen.

Scalper und algorithmische Händler werden ermutigt, das Razor-Konto auszuprobieren. Während auf diesem Konto Provisionen existieren, werden diese nur $7 AUD rund um 100.000 gehandelt. Das Razor-Konto verfügt über viele tighter-Spreads und bietet somit letztendlich niedrigere Kosten für algorithmische und Skalp-artige Trades. 

Pepperstone bietet ein Konto für professionelle Trader an, das als Active Traders-Konto bezeichnet wird. Spreads beginnen bei 0,0 Pips. Das Konto ist speziell für institutionelle Händler mit high-Volumen bestimmt. 

Schließlich ist Pepperstone einer der Broker, die ein Swap-freies Konto für islamische Händler anbieten. Diese Konten handeln nach islamischem Bankrecht und sind zinslose $0-Provisionskonten mit STP-Spreads. 

Angebotene Handelsarten

Mit über 1.000 verfügbaren Handelsinstrumenten bietet Pepperstone eine riesige Auswahl an Optionen für Trader zur Diversifizierung, obwohl einige Trader immer noch sagen, dass sie nicht so viele Instrumente anbieten, wie sie might bevorzugen. 

CFDs sind für Forex, Rohstoffe, Kryptowährungen, Aktien, EFTs und mehr verfügbar. Forex ist der am häufigsten gehandelte Vermögenswert auf Pepperstone, aber viele Händler genießen ihre robusten Angebote. 

Diejenigen, die Forex handeln möchten, werden feststellen, dass sie 61 Forex-Paare anbieten, darunter Haupt-, Neben- und exotische Paare. Sie bieten insgesamt 12 Rohstoff-CFDs und 300 Index- und Aktien-CFDs an. 

Wie aus einigen ihrer Auszeichnungen hervorgeht, handelt es sich um eine Plattform, die Scalping ermöglicht, was sie von einigen ihrer Konkurrenten unterscheidet, die ihren Kunden nicht erlauben, sich an diesen Strategien zu beteiligen.

Handelsplattformen & Tools

Pepperstone betreibt definitiv seine eigene Forschung. Sie haben ihr eigenes globales Forschungsteam und bieten einen täglichen Newsletter namens Tägliche Korrektur, geschrieben von Forschungsleiter Chris Weston. Dieser Newsletter bietet Händlern unglaubliche Einblicke in die Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen. 

Sie können tatsächlich Lesen Sie die Biografien jedes ihrer Analytiker. Dies wird Ihnen viel über die Leute sagen, die Ihnen helfen, Entscheidungen über Ihre Trades zu treffen. Jeder hat einen beeindruckenden Lebenslauf, der es wert ist, darauf geachtet zu werden. 

In der Zwischenzeit haben Kunden die Wahl zwischen drei Plattformen: der bekannten MetaTrader 4-Plattform, der aktualisierten und superleistungsfähigen MT5-Plattform oder cTrader, einer intuitiven, einfachen Plattform mit erweiterten Orderfunktionen und Anpassungsmöglichkeiten. cTrader ist insbesondere darauf ausgelegt, anfängerfreundlich zu sein.

cTrader bietet einige wirklich nette Funktionen, wie zum Beispiel eine Analyse Ihrer eigenen Trades, die Ihnen helfen, Ihre Stärken und Schwächen als Trader zu verstehen. Es bietet auch die Möglichkeit, mehrere hinzuzufügen Take-Profit-Aufträge, sodass Sie Ihr Risiko steuern können, indem Sie den genauen Preis angeben, zu dem Sie eine offene Position glattstellen. Andere Instrumente des Risikomanagements umfassen Limit-Orders und Negativsaldo-Schutz.

cTrader bietet auch eine große Auswahl an Indikatoren und detaillierten Ordertickets, einschließlich des Dollarwerts der Basiswährung oder der Pip-Distanz.

Ob Sie sich für MT4, MT5 oder cTrader entscheiden, ist eine Frage der individuellen Präferenz. Es gibt keinen wesentlichen Vor- oder Nachteil bei der Auswahl einer dieser Optionen, außer dass MT5 die leistungsstärksten Funktionen hat und cTrader am einfachsten zu handhaben ist. Händler wählen ihre Plattform, wenn sie für ihre Konten sign verwenden. Sie können einen direkten Vergleich von MT4 vs. MT5 lesen hehe.

In allen 3 Fällen können Sie die Plattform per Web-App, PC, Smartphone oder Tablet nutzen, so dass der Handel jederzeit absolut komfortabel ist. 

Kundendienst

Das 24/5-Support-Team von Pepperstone hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter die Professional Trader Awards 2019 als „Best Client Relationship Manager Service“. Im Jahr 2016 gewann dieses Kundenservice-Team den Australia FX Trends Report #1 im Gesamtkundenzufriedenheitspreis und #1 im Kundenservicepreis. Sie haben auch ein BrokerNotes AAA-Support-Rating erhalten.

Es ist zwar schon einige Zeit her, dass sie eine weitere Trophäe mit nach Hause genommen haben, aber Sie werden jedes Mal eine hervorragende Erfahrung machen, wenn Sie mit diesem Team interagieren müssen.

Sie können per Live-Chat, E-Mail und Telefon darauf zugreifen. Das Team ist mehrsprachig und umfasst Agenten, die Englisch, Spanisch, Polnisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Vietnamesisch und Arabisch sprechen.

Ein- und Auszahlungen

Pepperstone akzeptiert Visa, Mastercard, POLi, Banküberweisungen, BPay, PayPal, Neteller, Skrill und Union Pay. Denken Sie daran, dass Sie nur mit derselben Zahlungsmethode abheben können, mit der Sie das Konto ursprünglich aufgeladen haben. Die Banküberweisung ist immer die langsamste und dauert drei bis fünf Werktage. 

Sowohl Ein- als auch Auszahlungen sind über Ihren sicheren Kundenbereich ziemlich schnell und einfach zu verwalten. 

Sie erheben keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen, obwohl einige Zahlungsmethoden eigene Gebühren erheben, auf die Pepperstone keinen Einfluss hat. 

Spreads, Provisionen und Gebühren

Einige der Provisionen von Pepperstone sind außergewöhnlich niedrig. Sie zahlen beispielsweise nur $0.02 USD pro Aktie und Trade bei EFT-CFDs. Sie haben auch versucht, einige der niedrigsten Spreads in der Branche anzubieten.

Im Jahr 2018 verlieh der Investment Trends Australia Leverage Trading Report Pepperstone den „#1 for Spreads“ Award. Sie können davon ausgehen, dass die Spreads bei Pepperstone äußerst wettbewerbsfähig sind und Ihre Fähigkeit, Gewinne zu erzielen, verbessern.

Es gibt einige Unterschiede bei den Spreads, je nachdem, ob Sie MT4, MT5 oder cTrader verwenden, und es gibt einige Variationen, je nachdem, ob Sie ein Standardkonto oder ein Razor-Konto haben. Dennoch bleiben die Spreads wettbewerbsfähig.  

Pepperstone verwendet keine Requotes, was eine nette Funktion ist. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen um Slippage machen müssen und können Ihre Kosten noch besser kontrollieren. 

Verordnung

Pepperstone wird von der Australian Securities and Investments Commission reguliert. Dies ist die Art von tight, einem robusten Regler, den wir gerne sehen, wenn wir unseren Lesern Plattformen empfehlen. ASIC ist eine der weltweit führenden Broker-Regulierungsbehörden, was bedeutet, dass Sie sich sicher fühlen können, dass Sie Regress nehmen können, wenn Sie glauben, dass Pepperstone zu irgendeinem Zeitpunkt gegen das Gesetz verstößt.


Darüber hinaus handelt Pepperstone in Übereinstimmung mit den Vorschriften mehrerer anderer Nationen, darunter der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde, der BaFin und der Financial Conduct Authority. Sie unterstehen auch den Aufsichtsbehörden in Dubai und Kenia. Insgesamt verfügen sie über sieben Lizenzen von Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt. 

Das bedeutet, dass Sie gut abgesichert sein sollten, egal wo Sie mit Pepperstone Geschäfte machen.

Ruf

Pepperstone scheint seiner Mission wirklich gerecht zu werden, eine Plattform zu schaffen, die Händler wirklich lieben, eine, die nicht die gleichen Kopfschmerzen und Probleme hat wie andere Plattformen. Es hat auf Trustpilot eine Bewertung von 4,6 in über 1.100 Bewertungen, wobei 76% dieser Bewertungen mit „Ausgezeichnet“ und nur 8% dieser Bewertungen mit „schlecht“ bewertet wurden. Das ist in dieser Branche fast unbekannt, in der unzufriedene Kunden, die Verluste von big erlitten haben, die Norm sind.

Was lieben Kunden? Zum einen scheint Pepperstone keine Auszahlungshürden zu errichten, was die Hauptbeschwerde ist, die wir bei der Bewertung anderer Broker sehen. 

Kunden scheinen auch die Kundendienstmitarbeiter zu lieben, mit denen sie zusammenarbeiten. In vielen Bewertungen werden einzelne Kundendienstmitarbeiter namentlich erwähnt. Hier sind ein paar Beispielbewertungen.

„Ich hatte ein Problem, bei dem ich versehentlich die Diagrammleiste in meinem MT4-Konto gelöscht habe. Ich konnte nicht herausfinden, wie ich es gemacht habe oder wie ich es beheben kann. Ich trat in den Chat ein und kommunizierte mit einem Berater namens Demetra. Sie war sehr geduldig mit mir und sehr hilfsbereit. Schön, Leute zu sehen, die wissen, was sie tun. Danke, Demetra.“ -George Niotis 

Hier ist ein anderes.

„Ausgezeichneter Makler. Volle Transparenz gegenüber Kunden. Keine versteckten Gebühren oder Provisionen. Keine Probleme bei der Auszahlung, alles pünktlich. Die perfekte Wahl für den Handel mit diesem Broker. Pepperstone ist das Beste.“ -Jinesh Lohar

Und ein drittes:

„Hilfsbereiter Kundenservice. Demetra war sehr hilfsbereit und hat mein Problem sehr schnell gelöst. Einfach einzuzahlen, einfach mit dem Handel zu beginnen, einfache Verbindung zu MT5, noch keine Beschwerden. Insgesamt bin ich mit meinem Pepperstone-Service zufrieden.“ -Kian Wei Tan 

Wenn Pepperstone in den Nachrichten auftaucht, scheint die Berichterstattung zum jetzigen Zeitpunkt durchweg positiv zu sein. 

Akzeptierte Länder

Sie können Pepperstone in vielen Ländern der Welt verwenden, darunter:

  • Australien
  • Thailand
  • Das Vereinigte Königreich
  • Südafrika
  • Singapur
  • Hongkong
  • Indien
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Norwegen
  • Schweden
  • Italien
  • Dänemark
  • Die Vereinigten Arabischen Emirate
  • Kuwait
  • Luxemburg
  • Katar

Pepperstone ist in den USA, Neuseeland, Brasilien, Kanada oder Saudi-Arabien nicht erhältlich. 

Alternativen

Vergleichen Sie AvaTrade und Forex.com, um andere Broker mit einem ähnlich hervorragenden Ruf zu bewerten. Vergleichen Sie Fusion Markets für einen anderen australischen Broker mit wettbewerbsfähigen Spreads und Provisionen. Vergleichen Sie LegacyFX mit einem anderen Broker mit einem starken Engagement für Transparenz und Ehrlichkeit. 

Boni & Werbeaktionen

High-Volumen-Händler können das Active Trader-Programm nutzen, das es Kunden ermöglicht, Rabatte auf Handelsprovisionen zu erhalten. Die Rabatte hängen davon ab, wie viele Standard-Lots Sie jeden Monat handeln. Rabatte werden täglich und am Tag nach dem Schließen einer Position direkt auf Ihr Handelskonto zurückerstattet. 

Häufig gestellte Fragen

Ist Pepperstone eine sichere, legitime Handelsplattform?

Pepperstone ist absolut sicher. Es operiert in einem strengen regulatorischen Umfeld, hat eine physische Adresse in Australien und existiert schon lange genug, um sich als stabiles Unternehmen zu etablieren. 

Die Website wurde ordnungsgemäß mit SSL-Zertifikaten und Verschlüsselungsprotokollen gesichert, die sicherstellen, dass das Geld und die Daten der Kunden vollständig geschützt sind. Kundengelder werden in Banken auf der ganzen Welt getrennt, was bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass Pepperstone Ihr Geld niemals zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit verwendet. 

Der erstklassige Ruf bei Kunden und Branchenführern sagt, dass dies möglicherweise eine der sichersten Plattformen ist, mit denen ein Einzelhändler Geschäfte machen kann. Obwohl die Zusammenarbeit mit Pepperstone Sie nicht vor den Risiken des Handels mit CFDs schützt, können Sie sicher sein, dass sie nicht gegen die Regeln verstoßen oder mit Ihrem Geld im night verschwinden.

Angesichts des Betrags, den sie in die Bildung ihres Kundenstamms investiert haben, scheinen sie sogar in den Erfolg ihrer Kunden investiert zu sein. Denken Sie daran, dass sie selbst Händler waren, und dies scheint sich in einem enormen Maß an Empathie für die Menschen auszudrücken, denen sie zu dienen versuchen. 

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei Pepperstone? 

Pepperstone erfordert keine Mindesteinzahlung, wenn Sie sich für ein Standardkonto anmelden. Wenn Sie das Razor-Konto wünschen, müssen Sie mindestens $200 einzahlen. 

Ist Pepperstone gut für Anfänger?

Allein die cTrader-Plattform von Peppertrade ist als anfängerfreundlich konzipiert, mit erweiterten Risikomanagementfunktionen und einer einfachen Benutzeroberfläche. Die Plattform bietet zusätzlich zu den Bildungsressourcen, die Pepperstone bereits anbietet, auch eine umfassende Bibliothek mit Lehrvideos.

Apropos Bildungsressourcen, sie sind umfangreich. Es gibt eine riesige Bibliothek mit Artikeln gekennzeichnet durch Trader-Expertise-Level, und viele von ihnen sind ausschließlich für Anfänger gekennzeichnet. Pepperstone führt regelmäßig Webinare durch. 

Sie haben auch mehrere Artikel gewidmet, um zu lernen, wie man mit bestimmten Vermögenswerten handelt, wie zum Beispiel CFDs handeln lernen, Krypto, Forex und Aktien. 

Bildung ist der absolute Schlüssel, um ein erfolgreicher Trader zu werden, und deshalb begrüßen wir diese Bemühungen.

Wir finden es auch toll, dass Anfänger die Plattform wählen können, mit der sie sich am wohlsten fühlen. Wenn Sie cTrader nicht mögen, können Sie immer noch zu den gängigeren MT4- und MT5-Plattformen zurückkehren. Sie können ein Demokonto auf jeder der drei Plattformen erhalten. Das Demokonto ist mit 50.000 £ an virtuellen Mitteln ausgestattet. 

Daher können wir von ganzem Herzen sagen, dass Pepperstone eine gute Wahl für jeden ist, der hofft, die Seile zu lernen.

Gibt Pepperstone einen Bonus? 

Pepperstone bietet keinen Einzahlungsbonus an. Sie tun dies nicht und ziehen es vor, diese Mittel zu investieren, um Händlern eine hervorragende Erfahrung zu bieten. Viele Händler scheinen ihre Boni nicht sehr zu vermissen, da die wettbewerbsfähigen Spreads und Provisionen die Kosten niedrig genug halten, um dies auszugleichen. 


Welche Hebelwirkung bietet Pepperstone?

Pepperstone bietet eine Hebelwirkung von bis zu 30:1. Diese bescheidene Hebelwirkung kann dazu beitragen, dass einige Händler nicht in Schwierigkeiten geraten, da sie verhindern kann, dass Händler bei diesem Broker massive Schulden machen. 

Wenn Sie ein Pro-Konto haben und außerhalb Europas oder Australiens tätig sind, können Sie möglicherweise Hebel von bis zu 500:1 nutzen. 

Wem gehört Pepperstone? 

Die Gründer Owen Kerr und Joe Davenport besitzen Pepperstone. Beide erhielten 2014 den australischen EY Entrepreneurs of the Year Award. 

Vor der Gründung von Pepperstone war Kerr Quant Developer für Bastia Asset Management. Er arbeitete als Berater für Ernst & Young und als Analyst für IBM. Von 2018 bis 2020 besuchte er die Harvard Business School. 

Davenport ist das ruhigere Mitglied des Paares, aber die beiden scheinen als stabiles Team zusammenzuarbeiten. Kerr selbst hat weiterhin enorme Gewinne auf dem Forex-Markt gemacht

Ist Pepperstone ein Market Maker?

Pepperstone ist in der Tat ein Market Maker. Das ist einer der Gründe, warum sie so niedrige Mindesteinzahlungen akzeptieren können. Dies ist auch der Grund, warum sie niedrigere Provisionen und tighter-Spreads anbieten können als viele Konkurrenten. Dies bedeutet, dass sie als Kontrahent für viele Ihrer Trades auftreten können, aber nicht, dass sie aktiv gegen Sie handeln.

Ist Pepperstone Right für mich? 

Pepperstone macht eines sehr gut: Es achtet auf die Wünsche der Kunden und arbeitet hart daran, diese Funktionen bereitzustellen. Das gesamte Pepperstone-Team scheint sehr hart zu arbeiten, um den Kunden die Erfahrung zu bieten, die sie beim Handel wünschen. 

Wenn Sie in einem der Länder leben, in denen Pepperstone verfügbar ist, ist dieser Broker eine ausgezeichnete Wahl. Ihre unglaublichen Funktionen, ihr professioneller Ansatz, ihre Transparenz, ihre Ehrlichkeit und ihr exzellenter Kundenservice zeichnen sie wirklich aus. Die Investitionen, die sie in die Kundenschulung getätigt haben, sprechen für sich selbst und sprechen von einem Broker, der den Erfolg seiner Kunden sehen möchte.

de_DEDeutsch