FX Trading Master

Vereinigte Staaten
Generische Selektoren
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche in Inhalten

Forex.com: Überprüfung und Anleitung für die ersten Schritte

" Besuch

Halt USA nicht akzeptiert.

Gehe zum Maklerliste für Alternativen

Forex.com Fakten & Figures

 

Forex.com genießt einen weltweiten Ruf. In Großbritannien, den USA und Kanada reguliert, bieten sie eine große Auswahl an Märkten, nicht nur Forex, und bieten sehr enge Spreads und eine hochmoderne Plattform.

Auszeichnungen
  • Bester US-Broker 2020 – DayTrading.com
  • Bester US-Broker 2019 – DayTrading.com
  • Zweitplatzierter – Bester Forex Broker 2019 – DayTrading.com
Bonus N / A
Instrumente CFD, Forex, Krypto, Aktien, Futures, Optionen
Demo-Konto Ja
Mindest. Anzahlung $100
Zahlungsmethoden Kreditkarte, Giropay, MoneyGram, Paysafecard, Überweisung
Mindest. Handel $1
Reguliert von NFA, CFTC, FCA, FSA, IIROC und CIMA
MetaTrader 4 Ja
MetaTrader 5 Nein
cTrader Nein
ECN-Konto Ja
DMA-Konto Ja
Mobile Apps Ja
Auto Trading Ja
Sozialer Handel Nein
Kopieren Sie den Handel Nein
Handelssignale Ja
Islamisches Konto Nein
CFD
FTSE Spread 1 pt
GBPUSD Spread N / A
Ölaufstrich 0,04 Var
Aktien verteilen sich 0,1% (Mindestprovision gilt)
Hebelwirkung Variabel basierend auf Land und Erfahrung des Händlers.
Forex

Forex.com ist ein führender Forex-Broker. Bietet die größte Auswahl an Währungspaaren (80+) und einige der tightest Spreads der Branche.

 

GBPUSD Spread 1,0 Var
EURUSD Spread 0,7 Var
EURGBP-Spread 0,7 Var
Vermögenswerte 80+
Kryptowährung

Handeln Sie die wichtigsten Kryptowährungen gegen USD, EUR, GBP und AUD. Alle mit tight-Spreads gehandelt. Keine virtuelle Brieftasche erforderlich, nur ein Handelskonto.

Ausbreitung BTC 1.4%, ETH 2%
Münzen BTC, BCH, ETH, LTC, XRP
Risikowarnung - Ihr Kapital ist gefährdet

Forex.com behauptet, der #1 FX-Broker in den Vereinigten Staaten zu sein. Es ist sicherlich eine stabile Option mit einer Langlebigkeit, die kaum zu übertreffen ist: Die Muttergesellschaft gibt es seit fast einem Jahrhundert. Es ist derzeit der größte Forex-Broker in den Vereinigten Staaten. Die Plattform selbst ist seit 2001 in Betrieb und ist damit eine der ältesten Online-Handelsplattformen überhaupt.

Derzeit bedient Forex.com mehr als 32.000 kommerzielle, institutionelle und Zahlungskunden und mehr als 330.000 aktive Einzelkonten. Es ist nicht nur eine der legalen Optionen für Kunden mit Sitz in den USA, sondern auch in fast 200 anderen Ländern tätig, was es zu einer flexiblen Option für internationale Händler und Forex-Enthusiasten auf der ganzen Welt macht.

Die Plattform wurde mehrfach ausgezeichnet. Im Jahr 2021 gewann es den ADVFN International Financial Best Forex Platform Award und den 2021 Best Education in den Online Personal Wealth Awards. Es hat in den letzten zehn Jahren zahlreiche andere Auszeichnungen in zahlreichen anderen Kategorien gewonnen.

Angebotene Kontotypen

Sie können bei Forex.com von drei Kontotypen profitieren.

Das erste ist das Standardkonto für individuelle Daytrader. Dies ist ein traditionelles Devisenhandelserlebnis mit Spread-Pricing. Dies ist der einzige Kontotyp, der Ihnen Zugang zu MetaTrader4 bietet.

Der zweite Typ ist ein Provisionskonto für Händler, die Ultra-tight-Spreads mit festen Provisionen suchen.

Das dritte ist ein STP Pro-Konto für ernsthafte high-Volumen-FX-Händler, die maximale Kontrolle genießen möchten. Diese Konten sind für Personen bestimmt, die mindestens $25.000 Kapital einzahlen können. Das Pro-Konto bietet Händlern definitiv Zugang zu Tools, die normalerweise nur institutionellen Händlern zur Verfügung stehen, und kann die Ersteinzahlung von high durchaus wert sein, wenn Sie über diese Art von Kapital verfügen. Pro Account-Benutzer können beispielsweise die Preise auf beiden Seiten des Orderbuchs sehen, sowohl den Kauf- als auch den Verkaufspreis. Ausgestattet mit diesen Informationen können Sie in Sekundenschnelle Trades tätigen und haben die Chance, sie profitabler zu machen als die Trades von Standardkontoinhabern, die mit weniger Informationen ausgestattet sind.

Wie bei anderen Plattformen können Sie ein Demokonto eröffnen, damit Sie die Tools und die Benutzeroberfläche kennenlernen, bevor Sie sich dazu verpflichten, Forex.com als Broker Ihrer Wahl zu verwenden.

Angebotene Handelsarten

Forex.com handelt hauptsächlich auf dem Forex-Markt, wie ein might erwartet, und bietet bis zu 82 Handelspaare an, abhängig von der Art des Kontos, für das Sie sign anlegen.

Trotzdem gibt es noch ein paar andere Möglichkeiten. Die Plattform bietet beispielsweise Gold- und Silberhandel an, damit Sie sich gegen Inflation absichern und Ihr Portfolio diversifizieren können.

Forex.com bietet auch Futures und Futures-Optionen über The Small Exchange an. Diese Börse bietet ein standardisiertes Futures-Produkt, das klein und einfach ist. Es besteht aus den am häufigsten gehandelten und liquiden Basiswerten. Diese Futures sind billiger als Aktien und erfordern weit weniger Kapital als der vollständige Futures-Handel.

Die Smalls Exchange bietet fünf Märkte, darunter den Small Stocks 75 Index, den Small US Dollar Index, den Small Precious Metals Index, den Small 10YR US Treasury Yield Index und den Small Global Oil Index.

Handelsplattformen & Tools

Wie viele andere Broker in der Branche operieren Forex.com-Händler hauptsächlich über MetaTrader4. Sie erhalten Zugriff auf bis zu 80+ technische Indikatoren, um Ihre Trades aufzuzeichnen. Sie können über PC, Mac, Tablet oder Mobiltelefon auf die Plattform zugreifen.

Ihr Forex.com MT4-Konto wird mit Expert Advisor-Apps geliefert.

Mit der Alarmmatrix können Sie trigger-Warnungen basierend auf bestimmten Marktbewegungen durchführen.

Mit dem Korrelationsmatrix-Tool können Sie das Risiko verwalten, indem Sie Korrelationen zwischen den Märkten und ihren Preisänderungen finden. Sie werden in der Lage sein, sie farblich zu kodieren und ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Paare Sie handeln sollten.

Mit einem Correlation Tracker-Tool können Sie eine historische Verbindung zwischen Handelspaaren untersuchen, beide Preischarts nebeneinander anzeigen und mit Hilfe eines einfachen Handelstickets schnelle Trades ausführen.

Market Manager ist ein Dashboard, mit dem Sie Ihre aktuellen offenen Positionen und Gewinne sehen und Aufträge durch Angabe von Gewinnen und Verlusten oder Preisen festlegen können.

Mit Mini Terminal können Sie sich auf einen bestimmten Markt konzentrieren, beispielsweise den AUD/USD-Markt. Sie können Aufträge right im Terminal einstellen und Vorlagen für eine schnellere Auftragserfassung erstellen. Sie erhalten auch Quicklinks zum Schließen von Positionen.

Mit Sentiment Trader können Sie die Stimmung in Ihre Handelsentscheidungen einbeziehen. Sie können sowohl die Long- als auch die Short-Stimmung für einen bestimmten Markt beobachten und sich auch historische Stimmungsdaten ansehen.

Mit dem Tick Chart Trader können Sie auf Knopfdruck in den Markt ein- und aussteigen. Sie können Echtzeit-Gebots-/Brief-Änderungen und price markets miteinander vergleichen. Das Diagramm und die Geschwindigkeit zusammen sind außergewöhnlich leistungsstarke Werkzeuge.

Schließlich gibt es Trade Terminal, eine funktionsreiche App, mit der Sie das gleiche Handels-Dashboard erhalten, das Profis verwenden.

Forex.com bietet verschiedene Tools designed, die Ihnen helfen, mit ihren Produkten erfolgreich zu sein. Trading Central ist ein automatisiertes Analysetool, das Ihnen umsetzbare Handelsmöglichkeiten bietet, indem es Muster identifiziert und die Volatilität potenzieller Trades analysiert.

Das Tool bietet proprietäre Recherchen, die Pivot-Punkte und potenzielle Marktveränderungen aufzeigen, und bietet Ihnen einen Einblick in das Tool, was die Diskussion in den Märkten antreibt.

Sie können auch auf Performance Analytics zugreifen. Dieses leistungsstarke Tool stellt Ihnen die Leistungsfähigkeit der Analyse zur Verfügung, damit Sie Ihren Gewinn und Verlust analysieren können. Sie sehen eine Scorecard, die Ihre Leistung mit den festgelegten Zielen vergleicht. Sie sehen Ihre besten Trades, Ihre schlechtesten Trades und Ihre Gewinn- und Verlusthistorie. Sie können auch Ihre Gewinnrate und Ihr Risiko-Rendite-Verhältnis sehen, und jede Ihrer Gewohnheiten wird analysiert, damit Sie wissen, wo Ihre Krisenherde liegen. Sie werden tatsächlich sehen, welche Faktoren direkt zu Ihren Gewinnen und Verlusten geführt haben.

Performance Analytics hilft Ihnen sogar zu untersuchen, wie sich psychologische Faktoren auf Ihre Trades ausgewirkt haben.

Diese Informationen sind von unschätzbarem Wert für jeden, der daran interessiert ist, seine Handelsstrategie zu verbessern. Dies sind Daten, die Emotionen aus der Gleichung nehmen und Ihnen echte, umsetzbare Erkenntnisse darüber geben können, was für Sie funktioniert und was nicht.

Schließlich gibt es auf der Plattform ein kostenloses Tool, das Sie verwenden können, bevor Sie sich für ein Konto anmelden. Dies ist das Händlertyp-Quiz Das kann Ihnen Einblicke in die Handelsstrategien geben, die für Sie right wären.

Kundendienst

Forex.com bietet 24/7 Kundensupport. Sie können ihnen eine Nachricht über die Website senden oder ihnen eine E-Mail senden an info@forex.com. Sie sind auch auf Facebook und Twitter verfügbar.

Sie haben eine umfangreiche Bibliothek mit den häufigsten Fragen, die dem Support-Team auf ihrer Website gestellt werden, right beigefügt.

Liquidität

Eine Auszahlung ist bei Forex.com relativ schmerzlos. Eingezahlte Gelder müssen an die Ausgangsquelle zurückgegeben werden.

Es gibt mindestens $100, bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können, oder Ihren gesamten Kontostand, je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Sie können maximal $25.000 abheben, wenn Sie die Abhebung per Banküberweisung finanzieren, und bis zu $50.000, wenn Sie mit einer Debitkarte abheben.
Wenn Sie eine Überweisung tätigen, gibt es keine Begrenzung der Auszahlungsgröße.

Manchmal kann Ihre Auszahlung in Raten abgewickelt werden. Dies liegt an den Gesetzen, die verlangen, dass Forex.com die Gelder an ihre Quelle zurückgeben muss.

Aufstriche

Bei Forex.com hängt Ihr Spread von dem von Ihnen gewählten Kontotyp ab, aber sie bleiben in der Regel wettbewerbsfähig. Hier sind einige Beispiel-Spreads von einem Standardkonto.

Die Spreads sind auf einem Provisionskonto niedriger, in einigen Fällen nur $0.2, aber Sie zahlen $5 Provision pro 100 K. Hier sind Beispielspreads vom Provisionskonto.

Verordnung

Forex.com ist heute eine der am stärksten regulierten Brokerplattformen auf dem Markt. Sie sind bei der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und der National Futures Association (NFA) registriert.

Sie sind auch in sechs weiteren Gerichtsbarkeiten weltweit reguliert, darunter die FCA in Großbritannien, die FSA in Japan, das IIROC in Kanada, CIMA auf den Caymans, ASIC in Australien und MAS in Singapur.

Ruf

Dieses langjährige, an der NASDAQ gehandelte Unternehmen hat einen preisgekrönten Ruf in der Branche.

Ihre Trustpilot-Bewertungen geben Anlass zur Sorge. Sie tragen nur eine Bewertung von 3,2 in 115 Bewertungen. Bewertungen scheinen gleichmäßig zwischen Personen, die mit der Plattform sehr zufrieden sind, und Personen, die mit der Plattform sehr unzufrieden sind, aufgeteilt zu werden.

Das Durchlesen einiger der schlechten Bewertungen weist jedoch darauf hin, dass einige von ihnen von Personen stammen, die keine Kunden sind, und einige von Kunden, die die Anweisungen zur Überprüfung ihrer Identität gemäß dem Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche nicht gelesen oder befolgt haben. Forex.com nimmt sich oft die Zeit, um zu erklären, wie Rezensenten ihre Ergebnisse verbessern können.

Sie wissen nicht, wem Sie glauben sollen? Probieren Sie zuerst ein Demokonto aus und sehen Sie selbst, wie Sie sich dabei fühlen. Nehmen Sie sich die Zeit, sich weiterzubilden, wenn Sie noch kein Forex-Experte sind, und lesen Sie die Richtlinien sorgfältig durch. Sie werden wahrscheinlich sehr gute Erfahrungen damit machen. Viele der zufriedenen Kunden berichten, dass sie Forex.com seit Jahren nutzen und keine Probleme aufgetreten sind.

Akzeptierte Länder

Forex.com ist in 190 Ländern verfügbar, Tendenz steigend, daher wäre es unmöglich, sie alle hier aufzulisten. Es besteht eine gute Chance, dass es fast überall verfügbar ist, wo Sie versuchen möchten, einen Handel zu tätigen.

Alternativen

AvaTrade bietet ähnliche Funktionen und hat hervorragende Bewertungen, obwohl es in den USA nicht verfügbar ist. eToro ist ein weiterer in den USA ansässiger Broker, der jedoch nur mit Kryptowährungen handelt. CMC Markets bietet weit mehr Produkte und viele Währungspaare für Forex-Händler.

Boni & Werbeaktionen

Forex.com bietet ein Active Trader-Programm, mit dem Sie verdienen können, wenn Sie mehr Trades tätigen. Dieses Programm umfasst 15% Barrabatte, Zinsen bis zu 1% auf Ihren durchschnittlichen täglich verfügbaren Margin-Saldo, Balance und vorrangige Unterstützung durch einen engagierten Marktstrategen, den Verzicht auf Bankgebühren für Überweisungen und Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und Produktvorschauen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Forex.com eine sichere, legitime Handelsplattform?

Mit seiner 100-jährigen Geschichte und seiner Erfolgsgeschichte schneller, zuverlässiger Trades ist Forex.com einer der sichersten Orte, an denen Sie an den foreign-Börsenmärkten handeln können. Forex.com ist ein globaler Marktführer, der so schnell nicht verschwinden wird.

Forex.com unternimmt viele Schritte, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Geld so sicher wie möglich sind. Sie halten beispielsweise alle Kundeneinlagen getrennt von ihren eigenen Betriebsmitteln und verteilen diese Einlagen über ein globales Netzwerk von Depotbanken.

Sie helfen Ihnen beim Risikomanagement, indem sie die Preisgestaltung schnell und genau halten. Sie bleiben auch für jede einzelne Handelsausführung voll verantwortlich.

Ist Forex.com richtig reguliert?

Tatsächlich wird jede Plattform mit Sitz in den Vereinigten Staaten strengere Vorschriften haben als die in fast jedem anderen Land. Die USA sind für den Verbraucherschutz von tight so weit bekannt, dass viele Handelsplattformen in den USA nicht legal sind. Wenn Sie eines finden, können Sie mit Zuversicht handeln.

Zusätzlich zu den behördlichen Vorschriften hat der Risikoausschuss der StoneX Group, Inc. eigene Prüfungs- und Überwachungsrichtlinien festgelegt. Sie betreiben zum Beispiel keinen Eigenhandel, was dazu beiträgt, dass ihr Unternehmen eine stabile und stetige Quelle für zuverlässige Geschäfte für alle ihre Kunden bleibt.

Was ist die Mindesteinzahlung bei Forex.com?

Forex.com hat einige der h1TP86Die höchsten Mindesteinzahlungsanforderungen in der Branche, was es zu einer schlechten Wahl für diejenigen macht, die nur wenig Kapital zum Investieren haben. Sie benötigen $1000, um ein Standard- oder Provisionskonto zu eröffnen, und $25.000, um ein STP Pro-Konto zu eröffnen.

Ist Forex.com gut für Anfänger?

Forex.com eignet sich hervorragend für Trader auf allen Ebenen ihrer Karriere. Sie haben viel Zeit und Geld investiert, um ein herausragendes Angebot an Bildungsinhalten zu erstellen. Sie haben es in Anfänger-, Mittelstufen- und Fortgeschrittenenausbildungen gruppiert.

Wenn Sie das Material durchgearbeitet haben, sollten Sie genau wissen, was Sie tun, und gut aufgestellt sein, um mit Zuversicht mit dem Handel zu beginnen.

Sie bieten auch individuelle Handelskurse wie „Trader Themes“, „Trading Concepts“, „Understanding Forex“ und „Managing Risk“ an. Sie bieten mehrere Webinare an, die Ihnen helfen, noch tiefer in diese Themen einzutauchen.

Das einzige Problem, das neuen Benutzern eine Pause geben kann, ist die Mindesteinzahlung von $1000. Viele Einsteiger haben noch nicht so viel Kapital erwirtschaftet. Eine Möglichkeit wäre, bis zur Einzahlung zu sparen, damit Sie eine sehr seriöse und solide Handelsplattform optimal nutzen können.

Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, sich ähnliche Plattformen anzusehen, die kleinere Handelsbeträge erfordern. Es schadet nicht, langsam einzusteigen, und es schadet auch nicht, einige Zeit damit zu verbringen, Ihr Verständnis auf dem Demo-Konto zu testen, um absolut sicherzustellen, dass Sie das Material richtig aufgenommen haben.

Ihr Ziel wird es sein, f1TP86Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Verluste klein halten können während Sie sie mit beträchtlichen Gewinnen ausgleichen, wenn sich Ihre Währungsaufrufe als richtig erweisen. Ihr anderes Ziel ist es, zu lernen, wie Sie jeden Tag konstante Gewinne erzielen können. Sie suchen nicht nach diesem einen big-Gewinn: Sie suchen nach inkrementellen Gewinnen, die Ihnen helfen können, im Laufe der Zeit Vermögen aufzubauen.

Gibt Forex.com einen Bonus?

Forex.com-Angebote ein Opt-in-Willkommensbonus. Nachdem Sie sign für Ihr Konto aufgestockt haben, können Sie einen 20%-Bonus auf den eingezahlten Betrag bis zu einem Maximum von $5000 erhalten. Das heißt, wenn Sie $1000 einzahlen, erhalten Sie $200 zurück. Um $5000 zu erhalten, müssen Sie $25.000 einzahlen.

Sobald Sie sich für das Konto angemeldet haben, können Sie das Anmeldeformular mit Ihrer Kontonummer, Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse ausfüllen. Der Bonus wird Ihrem Konto gutgeschrieben, nachdem Sie bestimmte Handelsanforderungen erfüllt haben.

Welche Hebelwirkung bietet Forex.com?

Forex bietet Tradern, die größere Positionen mit weniger Kapital eingehen möchten, eine Hebelwirkung von bis zu 50:1. Dies ist natürlich ein riskantes Manöver, insbesondere für Anfänger. Da diese Leverage-Verhältnisse weitaus großzügiger sind als bei vielen anderen Handelsplattformen, ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Sie alle Verluste decken können, bevor Sie versuchen, Leverage zu nutzen.

Wem gehört Forex.com?

Die StoneX Group, Inc. besitzt Forex.com. Dies ist ein börsennotiertes Unternehmen (NASDAQ:SNEX). StoneX ist ein Unternehmen, das sich der Verbindung von Kunden mit Märkten verschrieben hat. Sie besitzen mehrere Broker-Plattformen und sind ein Fortune-100-Unternehmen, das seit fast 100 Jahren existiert.

Ist Forex.com ein Market Maker?

Forex.com begann als Market Maker, hat sich aber jetzt zu einem ECN entwickelt. Ein ECN ist eine Art von Broker, der es Anlegern ermöglicht, außerhalb der traditionellen Handelszeiten zu handeln, weshalb Forex.com seinen Kunden einen 24/7-Handel anbieten kann.

Forex.com erhält alle seine Einnahmen aus dem Spread und aus Provisionen sowie aus Swap-Gebühren für Kunden, die sich dafür entscheiden, ihre Währung über ight zu halten, da der Devisenhandel in erster Linie als kurzfristige Handelsstrategie gedacht ist.

All dies bedeutet, dass sie keinen finanziellen Anteil an Ihren Verlusten haben und viele Gründe haben, dass Sie gewinnen möchten, da Sie dann mehr Trades machen, die mehr Geld einbringen. Sie haben ihre Preisgestaltung sehr transparent gehalten.

Wie kann ich bei Forex.com Geld einzahlen?

Forex.com empfiehlt, dass Sie einen ACH verwenden, um Gelder einzuzahlen. Sie können maximal $10.000 pro Transaktion überweisen und das Geld ist sofort verfügbar. Dies sind gebührenfreie Transaktionen. Überweisungen sind verfügbar, dauern aber länger.

Debitkarten sind ebenfalls erhältlich, müssen jedoch vor der Verwendung überprüft werden. Sie können dies tun, indem Sie Forex.com ein Bild der Vorder- und Rückseite Ihrer Karte zur Verfügung stellen. Debitkarten müssen mit einer Bank verbunden sein, daher müssen Sie Forex.com eine Kopie Ihres Kontoauszugs zur Verfügung stellen, um fortzufahren.

Forex.com akzeptiert auch Papierschecks.

Forex.com akzeptiert keine Finanzierung durch Dritte. Sie akzeptieren auch keine Western Union, PayPal oder andere Zahlungsdienste von Drittanbietern. Sie benötigen ein Bankkonto oder eine Debitkarte, um mit Forex.com zu handeln.

de_DEDeutsch