FX Trading Master

Vereinigte Staaten
Generische Selektoren
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche in Inhalten
Wie funktioniert ein verwaltetes Forex-Konto? Ausgewähltes Bild

Wie funktioniert ein Forex Managed Account?

Forex Managed Accounts sind solche Arten von Handelskonten, bei denen ein Anleger einen erfahrenen Händler beauftragt, Geld in seinem Namen zu investieren. Es gibt Risiken hinter dem verwalteten Konto, das faire Punkte hat, wenn Sie ein absoluter Anfänger-Trader sind.

Als Anfänger müssen Sie verstehen, wie der gesamte Devisenmarkt funktioniert. Wie man auf dem Forex-Markt handelt, und diese sind wichtig zu wissen. Sie müssen sie kennen, bevor Sie mit dem Forex-Handel beginnen, und danach können Sie daran denken, ein verwaltetes Konto zu verwenden.

Wie funktioniert ein Forex Managed Account?

Vom Anfang des Artikels an wissen Sie, was ein Forex Managed Account ist, oder? Jetzt müssen Sie verstehen, wie es in der realen Devisenhandelsbranche funktioniert. Das ist das Hauptthema unseres Artikels hier. Weil wir wissen, wie es sich anhört, wenn ein Händler von einem Forex-Konto hört, das er nicht verwalten oder handeln muss. Stattdessen verwaltet jemand sein Konto, um in seinem Namen zu handeln und Gewinn zu erzielen.

Wenn Sie sich nun für einen Managed Account Broker entscheiden, müssen Sie wissen, dass an einem Managed Account drei Parteien beteiligt sind, um ihn zu führen. Die erste Partei ist der Investor, die zweite Partei ist der Broker und die dritte Partei ist der Händler, der im Namen des Anlegers zum Händler wird. Unter den folgenden Punkten erfahren Sie, wie das verwaltete Konto am besten funktioniert und welche Einrichtungen Sie bei der Auswahl des am besten verwalteten Kontos finden müssen. Lasst uns beginnen.

Drawdown-Limit integriert

Integrierte Konten mit Drawdown-Limit sind solche Konten, bei denen ein vorbestimmter Betrag festgelegt wird, um die Verlustquote zu minimieren. Als Dienstleister entwickeln sie ein System, das dem Kunden von dort Gewinn bringt. Auch sie bekommen ihren Lohn. Immer wenn das Limit erreicht ist, stoppt das System die Handels- oder Kontoaktivität automatisch, um den Verlust zu beenden.

Wenn der Kunde oder Anleger nun das Drawdown-Limit kontrollieren möchte, kann er die Selbstrisikoversion des verwalteten Kontos wählen. Es lässt den Kunden entscheiden und schlägt den Trader basierend auf diesem Limit vor. Bei dieser Art von Konto werden dem Broker oder dem Händler jedoch keine Kosten für das Drawdown-Limit berechnet.

Kein Gewinn, keine Gebühr

Der Broker und der Händler hier arbeiten für die Gebühr. Sie erhalten keine Gebühren, bis der Kunde oder Anleger einen Gewinn aus seiner Investition erzielt. Um sicherzustellen, dass der Prozess angemessen ist, vereinbaren beide Parteien einschließlich Fragen,

§ Was passiert, wenn der Kunde in einem Monat keinen Gewinn aus seiner Anlage erhält?

§ Was passiert, wenn der Gewinn die vereinbarte Leistungsgrenze nicht überschreitet?

Nun, um sicherzustellen, dass sich die Vereinbarung mit dem Kunden und dem Händler lohnt und die Interessen aller in einem sicheren Zustand sind.

§ Der Broker erhebt keine Gebühr, wenn der Kunde in einem Monat keinen Gewinn erzielt.

§ Der Händler erhält keine Performance Fee, wenn die Gewinngrenze nicht überschritten wird.

Wenn alles in Ordnung ist, kann der Kunde zustimmen, ein verwaltetes Forex-Konto zu eröffnen, um das Forex-Geschäft zu starten. Jetzt ist es noch nicht zu Ende. Es gibt Dinge, über die wir im Folgenden sprechen werden. Lesen Sie also weiter, um das ganze Spiel der Forex-verwalteten Konten zu verstehen.

Der Anleger erhält die Kontrolle über das Konto

Mehrere Forex-Broker erlauben es Anlegern nicht, die Kontrolle über ihre Konten zu erlangen, weil sie nicht sicher sind, dass ihr System 100% in der Lage ist, über ihre verwalteten Konten Geld zu verdienen. Sie tun das, weil sie nicht reguliert sind, Makler. Allerdings sind nicht alle Broker so.

Mehrere Broker betreiben seit einiger Zeit Managed-Account-Geschäfte und gewinnen durch ihre Dienstleistungen an Ansehen. Sie verfügen über ein erfahrenes Händlerteam, das im Namen des Anlegers handelt und Gewinne erzielt.

Jetzt bieten regulierte und renommierte Broker den Kunden Kontrollen an, was bedeutet, dass der Kunde die volle Kontrolle über sein Konto erhält. Sie können auf ihrem verwalteten Handelskonto handeln, mehr Geld anlegen oder ihr Geld von ihrem Konto abheben.

Sie können sogar ihr Konto schließen, wenn sie möchten. Es gibt zwar Bedingungen, die gelten, wenn der Kunde das Konto schließen kann, denn wenn das Konto in Echtzeit gehandelt wurde, sind dies nicht der Fall

erlaubt, das Konto zu schließen. Verfügt das Konto noch über Restzahlungen an den jeweiligen Zahlungsempfänger, so ist die Gebühr vor der Kontoauflösung zu entrichten.

Der Anleger muss die Vereinbarung, die Bedingungen und die Richtlinien sorgfältig lesen, bevor er sich für einen Managed Account-Dienst anmeldet.

Eingeschränkter Zugang für Broker und Händler

Das Makler und der Händler erhält eingeschränkten Zugang. Basierend auf ihren Anforderungen wird der Broker das Aktivitätsniveau für den Händler zulassen. Der Händler und der Broker erhalten nur die Möglichkeit, auf dem Forex-Markt zu handeln. Sie können nur das Währungspaar kaufen und verkaufen und den Markt anhand verschiedener potenzieller Signale analysieren.

Händler können mit dem Kunden die Möglichkeit bestimmter Währungspaare besprechen, um den Prozess für den Kunden angemessener zu gestalten. Es wird auch dazu beitragen, die Ehrlichkeit des Händlers gegenüber dem Kunden zu verbessern.

Der eingeschränkte Zugang für Broker und Händler wird den Kunden davon überzeugen, dass der Managed Account Service eine praktische Möglichkeit ist, mit minimalen technischen und grundlegenden Kenntnissen einen gewissen Gewinn zu erzielen.

Wie funktioniert ein Forex Managed Account

Wir hoffen, dass die Redaktion Ihnen hilft, die Informationen zu finden, nach denen Sie so lange gesucht haben. Unser Ziel ist es, Ihnen wichtige Details zur Verfügung zu stellen und Sie mit den Ressourcen zu verbinden, die Ihnen helfen zu verstehen, wie ein Forex-Managed-Konto funktioniert. Wenn Sie das Risiko kennen und wissen, wie Sie als Anleger ein verwaltetes Konto führen, dann werden Sie in der Forex-Branche mit Sicherheit glänzen.

Wenn Sie etwas zu dem gerade gelesenen Artikel oder Fragen zu sagen haben, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen. Wir werden uns schnellstmöglich mit einer Lösung bei Ihnen melden. Wenn Sie etwas haben, von dem Sie denken, dass es für die Leser hilfreich wäre, teilen Sie es im Kommentar mit, damit jeder die Hilfe erhalten kann.

de_DEDeutsch